Über mich

Andreas Nölting

Schon in meiner frühen Jugend wollte ich Journalist werden und fand bei der Bergedorfer Zeitung über den Sport einen Einstieg. Der damalige Chefredakteur lehrte mich zwei wichtige Dinge: Journalisten müssen sich wundern können und etwas "Ernsthaftes" (eben nicht Journalismus) studieren. Ich wählte Volkswirtschaft und begann nach meinem Studium bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung ein Volontariat. Ich wurde als Wirtschaftsredakteur eingestellt und wechselte 1988 zum manager magazin, einer Schwester des SPIEGEL. Dort fand ich traumhafte Bedingungen vor: Exzellente Möglichkeiten der Recherche, ein unabhängiges, kritisches Medium und sogar eine Auslandsposition in Hongkong. Im Jahr 2000 wurde ich Chefredakteur von manager magazin Online und baute ein völlig neues Medium auf. Zehn aufregende Jahre später machte ich mich dann selbständig, ein Schritt, den ich nie bereut habe.

Meine Mission: Ich helfe Unternehmen Geschichten zu erzählen, die Medien interessieren. Ich arbeite ähnlich wie früher, habe nur die Seite gewechselt. Meine Neugier ist geblieben.

Lebenslauf

Journalistischer Werdegang

seit 2011                  Internetunternehmer, Kommunikationsberater und Autor

 

2008/2010               Chefredakteur harvardbusinessmanager.de

 

2007                         Konzeption und Umsetzung manager lounge

 

2006                         Wirtschaftsredaktion des Jahres (Platz 2)

 

2001                         Lead Award („Relaunch des Jahres“, Platz 1)

 

2000/2010               Chefredakteur manager magazin online

 

2000                         Veröffentlichung Buch Rowohlt „Supermacht Börse“

 

1996/1999               Bankenkorrespondent Frankfurt


1994/1995               Asienkorrespondent Hongkong

 

1990/1991               Korrespondent in Ostberlin

 

1988/2000               Redakteur manager magazin

 

1986/1987               Wirtschaftsredakteur HAZ

 

1985/1986               Volontariat Hannoversche Allgemeine Zeitung

 Schule und Studium

1975                         Abitur

 

1979                         Industrie-Kaufmann und Betriebswirt (BA)

 

1985                         Diplom-Volkswirt, Uni Hamburg